Regionaler Gründerpreis der Sparkasse Koblenz

Baldus gewinnt den Regionalen Gründerpreis der Sparkasse Koblenz

Auszeichnung in der Kategorie “Kreative Unternehmensleistung”

Der Regionale Gründerpreis wird einmal jährlich von der Sparkasse Koblenz, der Handwerkskammer Koblenz, der Industrie- und Handelskammer Koblenz, der Rhein-Zeitung, den Wirtschaftsjunioren Mittelrhein, Radio RPR sowie dem TV Mittelrhein ausgelobt und ist mittlerweile zu einem echten Klassiker unter den Preisverleihungen in der Region geworden. In insgesamt vier Kategorien – „Geregelte Nachfolge“, „Kreative Unternehmensleistung“, „Aufsteiger“ und „Lebenswerk“ – werden mittelständische Unternehmen für ihren besonderen Unternehmergeist gewürdigt.

Baldus Medizintechnik aus Bendorf/Koblenz hat die Jury in diesem Jahr überzeugt und erhielt den regionalen Gründerpreis in der Kategorie “Kreative Unternehmensleistung”.

Die feierliche Preisübergabe, mit zahlreichen hochkarätigen Gästen aus dem wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Leben der Region, fand Mitte September 2021 im Odeon-Kinocenter / Apollo Kino Koblenz statt. Nach den offiziellen Begrüßungsansprachen, unter anderem durch den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Koblenz, Matthias Nester, der die ausgezeichneten Unternehmer als Superhelden des Alltags beschrieb, hatten die Laudatoren der einzelnen Kategorien das Wort. Jörg Perscheid, Mitglied des Vorstands der Sparkasse Koblenz, hielt die Laudatio für die Baldus Group und übergab Geschäftsführer Fabian Baldus die Urkunde für die „Kreative Unternehmensleistung“.

„Mit dem Preis zeichnen wir innovative Lösungen aus, die auf kreative Weise für einen echten Mehrwert sorgen. Insbesondere mit der Lachgassedierung, die zuvor hauptsächlich in den USA eingesetzt wurde, hat das Unternehmen Baldus Sedation ein medizinisches Verfahren in Deutschland populär gemacht, das in der Zahnmedizin und Geburtshilfe unzähligen Menschen Schmerzen und sogar Ängste zu lindern vermag. Dieses Potenzial wurde erkannt und vor allem bei der Produktentwicklung dafür gesorgt, dass eine echte Weiterentwicklung der bestehenden amerikanischen Technik gelang“, erklärte Jörg Perscheid.

In seiner Laudatio hob Perscheid besonders, dass stets visionär und vorausschauend, aber eben auch strategisch Handeln von Geschäftsführer Fabian Baldus hervor und freute sich sichtlich, einem seit mehreren Jahrzehnten in der Region verwurzelten Familienunternehmen, den Regionalen Gründerpreis überreichen zu dürfen.

„Mit diesem einzigartigen Preis ausgezeichnet zu werden, macht uns mächtig stolz. Mein gesamtes Mitarbeiterteam und ich haben uns wahnsinnig über die Auszeichnung gefreut. Baldus steht für ein starkes, ambitioniertes Team mit sehr kreativen Mitarbeitern. Wir sind ein Unternehmen, dass neben qualitativ hochwertigen Produkten auch ein positives Arbeitsumfeld mit einem mitreißenden Arbeitsklima bietet. Dabei stehen unsere Ideen im Vordergrund, die sich immer an die Bedürfnisse des Kunden anpassen“, so Geschäftsführer Fabian Baldus. „Auch die neue Firmenzentrale in Bendorf spiegelt unsere Kreativität und unsere Inspirationen wider. Wir denken bei jedem neuen Schritt an Morgen und Übermorgen und wie wir dabei unsere Kunden begeistern können. Innovation zweigen wir auch durch unsere Marketingstrategien, indem wir nicht auf alt bewehrtes setzen, sondern neue Trends früh erkennen und nutzen. Wir wollen Veränderungen und neue Wege gehen. Das macht uns einfach aus.“

Wer steckt hinter der Marke Baldus®?

Das Familienunternehmen Baldus® wurde im Jahr 1993 gegründet und besteht mittlerweile aus der Baldus Medizintechnik GmbH, der Baldus Sedation GmbH & Co. KG sowie der Baldus Medical GmbH & Co. KG. Die Baldus Medizintechnik GmbH hat seit der Gründung der Tochtergesellschaften das operative Tagesgeschäft ausgelagert. Das Tätigkeitsfeld besteht nun noch aus der Geschäftsführung, dem Qualitätsmanagement, Forschung und Entwicklung, und der Verwaltung.

Die Baldus Sedation GmbH & Co. KG stellt Systeme für die dentale Lachgassedierung her. Die Firma präsentiert sich hier als Full-Service-Dienstleister für die Lachgassedierung: Lachgassysteme, Fortbildungsangebote, Gaslieferservice, Wartung und technischer Service – alles stammt aus einer Hand.  2016 entwickelte die Mutter-Gesellschaft, die Baldus Medizintechnik GmbH, eigene Systeme zur dentalen Lachgassedierung, und war seitdem auf dem Markt vertreten. Neben einem analogen gibt es noch einen digitalen Sauerstoff-Lachgas-Mischer, und ein sogenanntes Doppelnasenmaskensystem inkl. unserer Innenmasken aus eigener Produktion.

Die Kerngeschäfte der Baldus Medical GmbH & Co. KG sind zentrale medizinische Gasversorgungsanlagen und Laborgasanlagen in Krankenhäusern und OP-Zentren: Schwerpunkte sind dabei der Service, die Wartung, die Planung und die Montage Bei solchen zentralen Gasversorgungsanlagen sind die Betriebs- sowie Versorgungssicherheit entscheidend. Baldus setzt hier auf Servicequalität, persönliche Betreuung sowie fachliche Kompetenz.

Scroll to Top